An older plastic kit from Revell of the famous Jaguar E-Type in scale 1/8th. Not really nicely detailed, it shows its age. So quite some work need to be done...

Ein alter Plastikbausatz vom legendären Jaguar E-Type von Revell im Massstab 1:8.

Nicht wirklich sehr detailliert ausgeführt, man merkt ihm das Alter an. Ergo heisst dies viel Arbeit steht bevor...


Construction of the new front frame and bulkhead.

Neukonstruktion des vorderen Hilfsrahmen sowie der Spritzwand.


First comparison between the standard Revell bulkhead as supplied with the kit and the new one. 

Erste Gegenüberstellung der Motorspritzwand - Standard wie von Revell dem Bausatz beigefügt sowie der Neubau.  

 


First assembly of the prototype parts in order to check all dimensions and fittings for the engine, cooler etc. . Once all fits perfectly, it will be taken apart and new parts will be manufactured.

Erster Zusammenbau aller Teile (Prototypen) um alle Abmessungen und Passungen für Motor, Kühler etc. zu überprüfen. Wenn alles passt, wird der Rahmen wieder entfernt und die endgültigen Teile hergestellt.


Underneath the standard Revell bonnet was ... well, nothing. So all brakets, reinforcements etc. had to be constructed. First fitting - so far so good.

Die originale Haube von Revell war.. nun ja, leer. Nichts drunter, keine Verstärkungen, Aufnahmen etc. Also wurden diese Teile neu konstruiert. Die erste Anpassung sieht schon mal gut aus.


Fully scratch built battery.

Die komplett im Eigenbau entstandene Batterie.







The basic kit comes with a plastic steering wheel which is a no go for such a beautiful car. So a genuine wood steering wheel had to be made. 

Der Bausatz beinhaltet ein Kunststoff Lenkrad welches für so ein einzigartiges Fahrzeug nicht wirklich adäquat ist. Somit musste ein neues Echtholz Lenkrad angefertigt werden.



Oh dear.... granted that a british car from the 60's does not have the most accurate panel lines nor was the fitting quality rated as top notch. But this? Revell... really!?

Britische Fahrzeuge aus den 60'ern sind ja nicht gerade für enge Spaltmasse und Passgenauigkeit bekannt. Aber so etwas? Revell... echt jetzt!? 



"Wonderful" plastic look from Revell - but not for this Jag :-). 

Revell bevorzugt den Plastik Look... wir nicht :-).



Test fitting of the interior and the boot section. Still some minor trimming needed...

Test des Zusammenbaus vom Innenraum und des Kofferraums. Noch ein wenig Feinarbeit notwendig...