De Agostini Jaguar XKE   1/8


Another XKE in scale 1/8th and once more big but not well executed. Missing parts, wrong parts and so on. 

As this one will be converted into a competition version many new parts are needed. 

 

  

Noch ein grosser XKE und wieder nicht originalgetreu umgesetzt. Teile sind falsch wiedergegeben oder fehlen komplett.

Dieser wird zu einer Competition Version umgebaut und somit werden sehr viele neue Teile benötigt.

 

 


The engine

Der Motor



What comes with the kit is, mildly said, a square piece of plastic and does not at all replicate an original XKE engine. So a new one has been constructed. The pictures show the first prototype for checking dimensions and fittings. Still a long way to go...

Der Motor, welcher im Bausatz enthalten ist, ist, vorsichtig gesagt, nur ein rechteckiger Klotz aus Plastik und hat absolut nichts mit einem originalen XKE Motor gemein. Also musste ein neuer konstruiert werden. Die Bilder zeigen den ersten Prototypen, welcher für notwendigen Anpassungen am Model benötigt wird. Noch viel Arbeit liegt vor uns...



The all new oil pan   /    die komplett neue Ölwanne 

 

 


 Starting with the new wheels   /   Bau der neuen Räder.

 


New Weber DOCE carb - 32 pcs. /   Neuer Weber DOCE Vergaser - 32 Einzelteile 


New brakes, new dashboard, new Motolita steering wheel / Neue Bremsen, neues Armaturenbrett, neues Motolita Lenkrad


The XKE Competition has wider tyres than the original version from DeAgostini. So new ones in 205/70 are needed. First prototype done and ready for testing...

 

Der XKE Competition hat breitere Reifen als die originale Version von DeAgostini. Ergo müssen neue Reifen in 205/70 hergestellt werden. Der erste Prototyp ist fertig zum Testen...